SAM – Konflikt

Vom 16.02.02 bis zum 09.03.02 wird SAM. die Besucher seiner Ausstellung bei Feinkunst Krüger in einen Konflikt stürzen.

>> Bilder der Ausstellung

>> Bilder der Vernissage

SAM. der Anfang der Neunziger mit einigen anderen (z. B. 4000 oder dem Artstore) die Cheap Art in Hamburg aus der Taufe hob, wird mit dieser Ausstellung seinen jetzigen Stellenwert testen. Im Laufe der Jahre hat SAM. seinen ganz eigenen Stil entwickelt und trotz immer noch absolut erschwinglichen Preisen obiges Genre längst verlassen. Viele Sammler nennen mittlerweile ein Original von SAM. ihr eigen und jetzt werden sie auf die Probe gestellt.

Entsteht Kunst im Auge des Betrachters und welche Leistung muß der Betrachter erbringen? Akzeptiert er was er sieht oder muß er sich das Werk aktiv erschließen und welche Form kann das „Erschließen“ annehmen? Mit dieser Ausstellung stellt SAM. diese Frage, läßt dem Betrachter die Möglichkeit, und zwingt den Käufer eine Entscheidung zu treffen. Durch die „Konzeption der Möglichkeiten“ stellt SAM. die „Verantwortung“ des Rezipienten in den Mittelpunkt seiner Arbeit.

„Das kann eine enorme Katastrophe werden oder ein riesiger Spaß.“