Matt de Kühl – heute: frische Pistolen

Vom 07.04.01 bis zum 28.04.01 findet man eine Blumenwiese von Matt de Kühl. Ein Kokon wird zum Mekka des Frühlings bei Feinkunst Krüger.

>> Bilder der Ausstellung

Es heißt „heute:frische-pistolen“. „Frische Fische, frische Brötchen, frische Äpfel“ – Frischwaren sind verderblich, müssen raschen verzehrt werden. Am besten heute. Frisch schmecken sie besser. Sie werden explizit „heute“ angeboten, sie sind vergänglich und heute exklusiv. Morgen sind sie schlecht und im Mülleimer. Deshalb unterliegen Frischwaren einer schnellen Fluktuation.

Pistolen per se sind leider nicht vergänglich. Sie unterliegen aber bekanntermaßen ebenfalls einer raschen Handelsfluktuation. Waffen sind auch Frischware. Hier sind sie Kunstobjekt. Als solche sind sie Vehikel und sollen eben diese Intention transportieren. In Verkaufskörben liegen die Werke wie frische Brötchen exklusiv, handsigniert und limitiert.

Verschwommen und verzeichnet aber in frühlingshafter Frische. So dominieren kräftige Töne von Gelb, Rot, Grün und Blau. Es sind die Bonbon-Farben der Wasserspritzpistolen, welche MdK plausibel in eine Blumenwiese umdekoriert.

Entsprechend abstrakt fotografiert, lassen die kräftigen Farbaufnahmen eine Korrelation zwischen dem Betrachter und dem Objekt entstehen. Man nehme eine Wasserspritzpistole, halte sie sich dicht vor die Nase, kneife die Augen zusammen und schon kann man die Pistole nicht mehr von einer Blume unterscheiden.

In Legespielen werden immer neue Farbkompositionen systematisch zelebriert; entsprechend fotografiert und collagiert. Eigentlich zeigt MdK nur das, was schon da ist. Und eben dieses wird in einen neuen Zusammenhang gebracht, optimiert und in einem schmalen Format präsentiert. Ca. 30 solcher Blumenplatten finden wir in exakter Sortierung, auf Augenhöhe durch den Raum laufen.

Konzeptorientierte Fotokunst bezieht den Betrachter mit in die Arbeit ein. Wo sind die Pistolen? Verspürt der Betrachter einen Hauch von Frühling übermittelt durch die Blumenpracht? Zeigt MdK, was ich sehen will? Gewaltfrei?